Dienstag, 27. August 2013

Drahtvoegel

Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Aludraht
  • Gipsbinden
  • Acrylfarbe
  • Funny-Eyes
  • SilkClay
  • Pompoms
  • Wattekugeln
  • Klarlack

Werkzeug:
  • Bastelzange
  • Schere
  • Wasserschale
  • Pinsel
  • Bastelkleber


Anleitung

Ein Drahtstück von ca. 90 cm Länge in die gewünschte Form des Vogels biegen. Füsse rechtwicklig wegbiegen und zu einer Schlaufe eindrehen.
Gipsbinden in Stücke schneiden, kurz ins Wasser tauchen und vorsichtig, in mehreren (2–3) Schichten um das Drahtgerüst legen. Den Vogel liegend, wenn möglich über Nacht, trocknen lassen.
Nach vollständiger Trocknung den Vogel bemalen und lackieren.
FunnyEyes oder Wattekugel-Augen aufkleben. (Damit die FunnyEyes flach aufgeklebt werden können, muss der Stecker auf der Rückseite mit der Bastelzang abgeknipst werden.)
Den Schnabel aus SilkClay formen, trocknen lassen und ebenfalls aufkleben.

 
Für eine Klasse mit 20 Kinder benötigen Sie:

1xAludraht rot200.017.100Ø 2 mm, 20 m
1xAludraht blau200.017.200Ø 2 mm, 20 m
1xAludraht silber200.017.300Ø 2 mm, 38 m
1xAludraht gold200.017.400Ø 2 mm, 38 m
8-10xGipsbinden200.104.80010 cm x 5 m
1xSilkClay200.106.200kräftig, 10 Farben à 40 g
SilkClay200.106.300pastell, 10 Farben à 40 g
1xCreall Sortiment Acryl312.610.0006 Farben à 80 ml
1xCreall Pearl Set312.601.0006 Farben, 80 ml.
1xFunnyEyes230.000.700200 Stk., Ø von 18–28 mm
1xPompom Mischung200.010.800ca. 180 Stk, 15–20 mm
1xWattekugeln232.200.000300 Stk. in 6 Grössen (ca. Ø 12 mm, 15 mm, 20 mm, 24 mm, 30 mm, 40 mm)
1xAcryllack312.900.100150 ml


Bastelrezept als PDF

Montag, 26. August 2013

Wattekaefer

Material: (gleich hier im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Wattehalbkugeln
  • Wattekugeln
  • Farbe in schwarz und rot
  • Pearl Maker
  • Stecknadeln

Werkzeug:
  • Schere
  • Leim z.B. Cementit

Anleitung Marienkäfer mittelgross:

Körper: Wattehalbkugel ø 50 mm mit roter Creal Acryl Farbe bemalen, trocknen lassen und anschliessend mit PearlMaker anthrazit Punkte aufzeichnen. Gut trocknen lassen.
Beine: 4 Wattehalbkugeln ø 16 mm mit schwarzer Creal Acryl Farbe bemalen und trocknen lassen.
Kopf: Wattekugel ø 30 mm mit schwarzer Creal Acryl Farbe bemalen, das Gesicht weiss lassen. Augen und Mund aufzeichnen und trocknen lassen.
Fühler: Zwei Stecknadeln einstecken und an das Ende jeweils einen Tropfen Pearlmaker geben.
Wenn alle Teile durchgetrocknet sind können Sie mit Cementit zusammengeklebt werden.

Die Schildkröte ist nach dem selben Grundprinzip entstanden. Ergänzt wird Sie durch aufgezwirnte Papiergarnstücke als Frisur und Funny-Eyes als Augen.

Tipp: Für schöne Farbverläufe verwenden Sie wässrige Farben wie z.B. AquaTint.

Für eine Klasse mit 20 Kinder benötigen Sie:


2 x Wattehalbkugeln 232.200.200 100 Stk. in 4 Grössen
1 x Wattekugeln 232.200.000 300 Stk. in 6 Grössen
1 x Creall Acryl Top Deco 312.610.099 schwarz
1 x Creall Acryl Top Deco 312.610.011 rot
1-2 x Pearl Marker 312.012.285 anthrazit
1 x Stecknadeln 2200.204.900 50g, 18 mm


Bastelrezept als PDF

Montag, 19. August 2013

Maschenmonster

Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Bilderrahmen 3D
  • SilkClay
  • FoamClay
  • Wollknäuel-Sortiment
  • FunnyEyes

Werkzeug:
  • Stricknadeln in verschiedenen Dicken
  • Schere
  • Knoblauchpresse
  • Bastelkleber
Anleitung:

Auf einer Stricknadel Maschen anschlagen. Je mehr Maschen desto grösser wird das Monster.
Die Maschen von der Stricknadel ziehen und die Enden verknoten.

FoamClay in einer dünnen Schicht auf den Bilderrahmen andrücken.

Die entstandenen Maschenknäuel auf dem Rahmen gut andrücken. Ist der FoamClay noch feucht, ist kein weiterer Klebstoff nötig.
FunnyEyes mit Bastelkleber auf die Maschen kleben.

Anleitung SilkClay-«Knobli»-Monster:

Kleine SilkClay-Portionen durch die Knoblauchpresse drücken und mit einem Messer oder dünnen Spachtel vorsichtig ablösen.

Die entstandenen «Schwämmchen» auf dem Rahmen vorsichtig andrücken, und FunnyEyes einstecken.



Für eine Klasse mit 20 Kinder benötigen Sie:


20 x Bilderrahmen 3D 200.304.600 20 x 20 x 5 cm
2-3 x FoamClay 280.000.200 10 Farben à je 50 g
1-2 x SilkClay 200.106.200 kräftig, 10 Farben à 40 g
200.106.300 pastell, 10 Farben à 40 g
1 x Wollknäul-Sortiment 201.002.300 20 x 50 g in 20 Farben
1 x FunnyEyes 230.000.700 200 Stk., Ø von 18–28 mm


Bastelrezept als PDF

Freitag, 16. August 2013

Gipswichtel


Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Aludraht
  • Gipsbinden
  • Acrylfarbe
  • Funny-Eyes
  • SilkClay
  • Pompoms
  • Wattekugeln
  • Klarlack

Werkzeug:
  • Bastelzange
  • Schere
  • Wasserschale
  • Pinsel
  • Bastelkleber

Anleitung

Ein ca. 150 cm langes Aludrahtstück zu einer Spirale eindrehen.

Die Gipsbinden mit der Schere in Stücke (Länge = Umfang der Spirale plus 3–4 cm) schneiden.
Die Stücke kurz in Wasser tauchen und vorsichtig, in mehreren (2–3) Schichten um die Spirale legen. Es empfiehlt sich zwischen den einzelnen Schichten den Gips etwas «anziehen» zu lassen. (Der Gips wird beim Trocknen ganz warm)
Ist der Wichtel fertig «eingepackt» muss er gut durchtrocknen.

Nach dem Trocknen die Figur mit Acrylfarbe bemalen und anschliessend mit Klarlack besprühen.
FunnyEyes-Augen durch den Gips stecken, mit etwas Kleber fixieren und Pompom-Nase ankleben. Aludrahtstücke als Arme einstecken und mit Kleber fixieren. Hände aus SilkClay formen und auf die Drahtarme stecken.


Für eine Klasse mit 20 Kinder benötigen Sie:


1 x Aludraht 200.017.400 Ø 2 mm, 38 m
8-10 x Gipsbinden 200.104.800 10 cm x 5 m
1 x SilkClay 200.106.200 kräftig, 10 Farben à 40 g
SilkClay 200.106.300 pastell, 10 Farben à 40 g
1 x Creall Sortiment Acryl 312.610.000 6 Farben à 80 ml
1 x Creall Pearl Set 312.601.000 6 Farben, 80 ml.
1 x FunnyEyes 230.000.700 200 Stk., Ø von 18–28 mm
1 x Pompom Mischung 200.010.800 ca. 180 Stk, 15–20 mm
1 x Wattekugeln 232.200.000 300 Stk. in 6 Grössen (ca. Ø 12 mm, 15 mm, 20 mm, 24 mm, 30 mm, 40 mm)


Bastelrezept als PDF

Donnerstag, 15. August 2013

Puppenanhaenger


Material: (gleich hier im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Aludraht
  • Wolle
  • Perlen
  • Glöckchen
  • Wackelaugen
  • Filz
  • Schlüsselring

Werkzeug:
  • Schere
  • Bastelzange
  • Leim
  • Sticknadel

Anleitung:

Körper-Gerüst:
Aus einem ca. 45 cm langen Aludraht den Figuren-Kern formen.

Perlen oder Glöckchen als Hände und Füsse anknüpfen und den Körper nun merhmals mit Wolle satt umwickeln, bis der Draht nicht mehr zu sehen ist.

Kleider werden mit Wolle um den Körper gewickelt, oder aus Filz ausgeschnitten und angeklebt.

Kopf:
Wolle zu einem runden Knäuel aufwickeln und das Ende mit einer Sticknadel mehrmals durch die Kugel stechen (noch nicht abschneiden!), anschliessend den Kugelkopf am Körper annähen und den Endfaden wiederum drei bis viermal durch den Knäuel stechen und abschneiden. Wackelaugen und eine Perle als Nase aufkleben. Für die Frisuren werden einzelne Fäden mit der Nadel durch den Kopf gestochen und verknüpft. Zuletzt den Schüsselring ebenfalls mit einem doppelten Faden am Kopf festknüpfen.

Für eine Klasse mit 20 Kinder benötigen Sie:


1 x Aludraht 200.017.400 silber, ca. 38 m, Ø 2 mm
1 x Wollknäul-Sortiment 201.002.300 20 x 50 g, in 20 Farben
20 x Schlüsselanhänger 209.040.000 mit Kette
1 x Holzperlen 200.072.100 Ø 8 mm
200.072.000 Ø 4 mm
1 x Wackelaugen 230.000.500 Ø 7 mm
230.000.510 Ø 10 mm
1 x Glöckchen bunt 203.000.700 Ø 10 + 14 mm, 200 Stk.
1 x Glöckchen gold 203.000.500 Ø 8 + 10 + 13 mm, 100 Stk.
1 x Bastelfilz 260.006.500 10 Bogen in 10 Farben, 20 x 30 cm, 140 g


Bastelrezept als PDF

Flechtstreifentiere


Material: (gleich hier im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Bastelblock Zoo
  • Flechtstreifen
  • Styroporkugeln, -eier
  • Holzrondellen
  • Holzperlen
  • FoamClay
  • SilkClay
  • Funny-Eyes
  • Aludraht
  • Tonzeichenpapier

Werkzeug:
  • Schere, Cutter
  • Bastelzange
  • Leim
  • Stüpferli
  • Klebestreifen

Anleitung am Beispiel der Giraffe:

Körper:
Von einem ca. 45 cm langen Aludrahtstück ca. 20 cm zu einer flachen Spirale aufwickeln.
Spirale mittig mit einem Klebestreifen auf der Holzrondelle fixieren.

Kreis (Ø Holzrondelle + 2 mm) aus Giraffenmuster ausschneiden und in der Mitte mit dem Stüpferli vorlochen. Kreis mit Leim bestreichen,
Draht durch das Loch fädeln und auf die Holzrondelle kleben.

Neun Papierstreifen von 1,5 x 23 cm aus dem Giraffenmuster schneiden. Die Streifen jeweils an einem Ende um 1 cm einklappen (Klebekante), am anderen Ende (Randabstand ca. 1 cm) mit dem Stüpferli vorlochen. Die Streifen auf den Draht fädeln, Klebekante mit Leim bestreichen und die Streifen in regelmässigen Abständen auf die Holzrondelle kleben. Perlen auf den Draht fädeln.

Kopf:
Styroporei mit FoamClay ummanteln. Zwei Aludrahtstückchen als Hörner in den Kopf stecken und mit einem FoamClay-Kügelchen abrunden. Flecken, Haare und Schnauze aus SilkClay formen und leicht auf den FoamClay drücken. Funny-Eyes (nach dem Trocknen) ankleben.

Aus Giraffenpapier zwei Ohren ausschneiden und jeweils auf einer Seite dünn mit FoamClay einfassen und am Kopf anbringen. Trocknen lassen. (Während des Trocknens müssen die Ohren evtl. etwas gestützt werden, damit sie nicht abrutschen. Alternativ die Ohren separat trocknen lassen und später mit Klebepistole ankleben). Den Kopf mit dem Stüpferli vorlochen und auf den Draht-"Hals" stecken.

Alle Tiere sind nach diesem Grundprinzip entstanden. Unterschiedliche Grössen werden durch Variationen der Streifenlänge und des Drahtkerns bestimmt. Als Köpfe dienen immer Styroporkugeln oder -eier welche mit Foam- und SilkClay beklebt werden. Für Biene, Schweinchen und Katze werden Flechstreifen (213.406.300) in Kombination mit Bastelpapier (362.000.400 = kräftig, 362.000.300 = pastell) verwendet.


Für eine Klasse mit 20 Kinder benötigen Sie:
2 x Bastelblock Zoo 212.100.700 23 x 33 cm, 26 Blatt, assortiert
10 x Rondellen aus Holz 200.900.300 Ø 9 cm
20 x Styroporei 200.905.400 Ø 6 cm (z. Bsp. für die Katze)
20 x Styroporei 200.906.300 H 8 cm
2 x FoamClay 280.000.200 10 Farben à je 50 g
2 x SilkClay 200.106.200 kräftig, 10 Farben à je 40 g
200.106.300 pastell, 10 Farben à je 40 g
230.000.510 Ø 10 mm
1 x Aludraht 200.017.400 silber, Ø 2 mm, ca. 38 m
1 x Holzperlen 200.072.100 Ø 8 mm, 500 g.
1 x FunnyEyes 230.000.700 200 Stk., Ø 18-28 mm
1 x Flechstreifen 213.406.300 200 Stk., 50 cm Länge
1 x Bastelpapier 362.000.400 kräftig, A4, 100 Blatt
362.000.300 pastell, A4, 100 Blatt


Bastelrezept als PDF

Mittwoch, 14. August 2013

Schraubentiere


Material: (gleich hier im Pro-Spiel Webshop kaufen)
  • Schrauben
  • Modelliermasse «DAS» und/oder SilkClay
  • Acrylfarbe

Material zum Dekorieren wie z.B.:
  • FunnyEyes
  • Papiergarn
  • Biegeplüsch
  • PearlMaker

Werkzeug:
  • Glatte Arbeitsunterlage
  • Pinsel
  • Bastelkleber

Anleitung:
Mit Modelliermasse «DAS»:
  1. Modelliermasse gut durchkneten.
  2. Figurenfüsse um die Schraubenköpfe formen.
  3. Kugelkörper formen und vorsichtig auf die «Schraubenbeine» stecken.
  4. Den Kopf wiederum direkt um den Schraubenkopf formen und in den Körper stecken.
    => Je nach Grösse, Gewicht und Standfestigkeit der Figur ist es empfehlenswert die Körperteile einzeln zu trocknen. D.h. zuerst zusammenstecken (damit die Löcher vorhanden sind), vorsichtig herausdrehen, trocknen lassen, dann die Teile wieder zusammenstecken und mit etwas Bastelleim fixieren.
  5.  Figuren durchtrocknen lassen (dies kann je nach Grösse mehrere Tage dauern) und mit Acrylfarbe bemalen.

Mit SilkClay:
Figuren nach dem selben Prinzip herstellen wie mit Modelliermasse. Das viel leichtere SilkClay immer einzeln trocknen lassen und erst danach «zusammenschrauben», und wenn nötig mit Leim fixieren.


r eine Klasse mit 20 Schülern benötigen Sie:


1 x Schrauben 201.112.500 35 mm, Ø 4mm, Messing, 100 Stk.
201.112.600 50 mm, Ø 4 mm, Messing, 100 Stk.
4-5 x Modelliermasse 200.100.500 1 kg, weiss
2-3 x SilkClay 200.106.200 kräftig, 10 Farben à je 40 g
200.106.300 pastell, 10 Farben à je 40 g
1 x FunnyEyes 230.000.700 200 Stk., Ø 18-28 mm
1 x Wackelaugen 230.000.500 Ø 7 mm
230.000.510 Ø 10 mm
230.000.520 Ø 12 mm
1 x Biegeplüsch 200.002.300 Ø 9 mm, 100 Stk.
1 x Pearlmaker 312.012.+Farbnummer
1 x Papiergarn 200.202.900 Ø 2.5 mm, kräftige Farben


Bastelrezept als PDF

Freitag, 5. Juli 2013

Blumenwiese

Material: (gleich hier im Pro Spiel Webshop bestellen)

  • Tonzeichenpapier
  • Styroporscheiben
  • Styroporhalbring
  • Blumenstäbe

Werkzeug:
  • Leimstift
  • Bastelleim
  • Schere
  • Bleistift
  • Blumenstanzer 

Anleitung:

  • Blumenvorlagen auf Tonzeichenpapier übertragen und ausschneiden.
  • Tonzeichenpapier quer in drei gleich hohe Streifen schneiden (1 x für Innen-, 2 x für Aussendurchmesser) und fransig einschneiden und in den Styroporhalbring kleben. Die einzelnen Grashalme mit einem Bleistift einrollen.
  • Blumenstäbe mit einem Seitenschneider in unterschiedlichen Längen zuschneiden.
  • Papierblumen auf die Styroporscheiben kleben, mit einem spitzen Bleistift in die Mitte ein Loch vorbohren und mit etwas Bastelleim versehen und einen Blumenstab einstecken.
  • Die einzelnen Blumen im Styroporring arrangieren.
  • Kleine Blumen in verschiedenen Farben mit dem Stanzer ausstanzen und auf einzelne Grashalme kleben.


Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
1 x Styroporhalbring 200.907.600 Aussendurchmesser: 17 cm
1 x Tonzeichenpapier 363.000.300 pastell, A3, jeweils 10 Blatt in 10 Farben
363.000.400 kräftig, A3, jeweils 10 Blatt in 10 Farben
1 x Styroporscheiben 200.907.000 ca. 590 Stück in 3 Grössen
1 x Blumenstäbe 200.220.600 ca. 200 Stück
1 x Jumbostanzer Blume 206.008.200
Bastelrezept als PDF

Kegelblume

Material: (gleich hier im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Tonzeichenpapier
  • Styroporscheiben
  • Kegel-Sortiment
  • Papiergarn

Material:
  • Bastelleim
  • Schere
  • Bleistift

Anleitung:
  • Blumenvorlage auf Tonzeichenpapier übertragen und ausschneiden.
  • Für das Gras; Streifen aus Tonzeichenpapier zuschneiden und Fransen einschneiden.
    (auf Abbildung: unterer Streifen: 15 x 28 cm, oberer Streifen: 7 x 18 cm)
  • Kegel mit grünem Tonzeichenpapier bekleben, Grasstreifen mit Bastelleim fixieren und die Fransen mit Hilfe eines Bleistiftes einrollen.
  • Blume auf die Styroporscheibe kleben und mit einem spitzen Bleistift ein Loch in die Mitte der Scheibe stechen. Mit Bastelleim auf dem Kegel fixieren.
  • Das Gras mit Papiergarn etwas hochbinden. Die Enden des Papiergarns zu zwei einzelnen Strängen auseinanderdrehen, diese am Ende aufdrehen und vorsichtig auseinanderziehen.

Für eine Klasse von 20 Kinder benötigen Sie:

1 x Kegel-Sortiment 200.217.800 50 Stk., Höhe 4 - 20 cm
1 x Tonzeichenpapier 363.000.300 pastell, A3, jeweils 10 Blatt in 10 Farben
363.000.400 kräftig, A3, jeweils 10 Blatt in 10 Farben
1 x Styroporscheiben 200.907.000 ca. 590 Stück in 3 Grössen
1 x Papiergarn 200.202.700 kräftig, 10 Rollen à 140 m
200.202.900 pastell, 10 Rollen à 140 m
Bastelrezept als PDF

Mittwoch, 29. Mai 2013

Rollenschmetterlinge


Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
WC-Rollen
Foto-/Tonkarton
Tonzeichenpapier
Biegeplüsch
Wackelaugen

Werkzeug:
Leimstift
Schere
Stanzer Blume
Büroklammer
Tesafilm

Anleitung:
WC-Rolle mit Tonzeichenpapier oder Foto-/Tonkarton bekleben. Zum Trocknen die Enden allenfalls
mit Büroklammern fixieren.
Flügelform auf Tonzeichenpapier oder Foto-/Tonkarton übertragen und ausschneiden.
Flügel am WC-Rollenkörper ankleben.
Biegeplüsch auf gewünschte Länge kürzen und zu Fühlern formen. Diese mit Tesafilm in die Rolle kleben.
Augen und Stanzblumen ankleben.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
1 x Tonzeichenpapier    362.000.300 (pastell) und/oder  362.000.400 (kräftig), 130g/m2 jeweils 100 Blatt in 10 Farben
1 x Foto-/Tonkarton    212.101.200    40 Bogen in 40 Mustern und Farben
1 x Biegeplüsch    200.002.300    100 Stück, in 11 Farben
1 x Wackelaugen    230.000.520    ca. 100 Stück

Jumbostanzer Blume    206.008.200

Bastelrezept als PDF

Knopfblumen


Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
Moosgummi
Tonzeichenpapier
Blumenstäbe
Knöpfe
Baumwollgarn

Werkzeug:
Schere
Sticknadel
Leimstift
Cementit

Anleitung:
Blumen- und Blattform auf Moosgummi und/oder Tonzeichenpapier übertragen
und jeweils in doppelter Ausführung ausschneiden.
Blumenstab zwischen beide Blüten- und Blatt-Teile legen und diese zusammenkleben.
(Bei Moosgummi empfiehlt es sich Cementit zu verwenden.)
Knöpfe vor- und rückseitig mit drei bis vier Stichen annähen.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:

1 x Moosgummi     217.000.400    30x40 cm, 20 Stk., 20 Farben
1 x Blumenstäbe    200.220.600    25 cm, ca. 200 Stk.
1 x Knöpfe    200.005.800    Mischpackung, 1kg
1 x Stickgarn    213.500.500    24 Rollen in 24 Farben, je 20 g

Bastelrezept als PDF

Donnerstag, 2. Mai 2013

Monsterco


Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
Styroporscheiben
Styroporeier
Styroporkugeln
Styropor-Halbring
FoamClay
SilkClay
Blumenstäbe
Funny Eyes 

Werkzeug:
Bastelzange mit Seitenschneider
Cutter

Anleitung am Beispiel des Stielaugen-Monsters (Abb. unten rechts):
Körper:
Mit dem Cutter das untere Viertel des Styropor-Eis abschneiden.
Das Ei für den Körper und 3 grosse Styroporscheiben für die Füsse komplett mit FoamClay
überziehen (FoamClay ganz dünn aufdrücken). Je 3 kleine SilkClay-Kugeln flachdrücken und als Zehen auf die Füsse andrücken.
Körper auf den Füssen platzieren. (FoamClay und SilkClay kleben im feuchten Zustand ausgezeichnet aneinander, es ist kein Leim nötig).
Augen: 
Blumenstäbe mit einem Seitenschneider in die gewünschte Länge schneiden, diese in 3 kleine Styroporscheiben stecken.
Die Scheiben auf der Rückseite mit FoamClay überziehen. Iris und Pupille aus FoamClay auf der Vorseite anbringen.
Dünne Wimpern aus SilkClay formen und anbringen.
Die Stielaugen in den Körper stecken und den Blumenstab mit FoamClay einkleiden.
Mehrere farbige SilkClay-Kügelchen in abgestufter Grösse formen, zu kleinen Pyramiden stapeln und am Körper andrücken.
Einen langen, dünnen «Wurm» (SilkClay) rollen und wellenförmig auf den Körper drücken.
Stielaugen-Monster über Nacht trocknen lassen.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für die Stielaugen-Monster:

20 x Styroporei     200.906.400    H 10 cm
 1 x Styroporscheiben    200.907.000    595 Stk. in drei Grössen
 3 x FoamClay    280.000.200    10 Dosen in 10 Farben à 50 g
 1 x Silk Clay     200.106.200 (kräftig) und/oder 200.106.300(pastell)       jeweils 10 Dosen in 10 Farben à 40 g
 1 x Blumenstäbe    200.220.600    25 cm, ca. 200 Stk.
Zusätzliches Material für die anderen Monster:  Katze, Ente und Raupe: Funny Eyes (230.000.700)     
Frosch: Styroporkugel Ø 10 cm (200.905.700), Styroporhalbring Ø 12 cm (200.907.500)

Bastelrezept als PDF







Mittwoch, 1. Mai 2013

Blaetterkranz

Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
Tonzeichenpapier
Transparentpapier gemustert
Prägefolie
Styroporhalbring
Styroporaufhänger
evtl. Stecknadeln
Aufhängeband

Werkzeug:
Cementit
Schere
Farb- oder Filzstift

Anleitung:

1. Für den Kranz werden ca. 180 – 200 Blätter benötigt (Grösse ca. 6 × 3.5 cm).
Diese bestehen aus Transparentpapier (ca. 35 – 40 Blätter), Prägefolie (ca. 10 Blätter)
und die restlichen (ca. 135) aus Tonzeichenpapier.
Dazu die gewünschte Form aufzeichnen und mehrere Blätter miteinander ausschneiden.
2. Mit Farb- oder Filzstiften die Blattrippen aufzeichnen.
Auf der Prägefolie mit Hilfe eines Falzbeines oder einer Stricknadeleicht einkerben.
3. Blätter am Stilende mit Leim bestreichen und versetzt am Kranz ankleben. (Evtl. mit einer Stecknadel fixieren).
4. Styroporaufhänger montieren und mit einem Aufhängeband versehen.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für einen Kranz ca:

20 x Styroporhalbring    200.907.700 (Ø 25 cm)
 2 x Styroporaufhänger    200.204.100    à 15 Stk.
 1 x Tonzeichenpapier    362.000.300 (pastell) und/oder  362.000.400 (kräftig), 130g/m2 jeweils 100 Blatt in 10 Farben
 2 x Transparentpapier gemustert    212.502.500    24 Blatt, 8 Muster in 8 Farbtönen
 3 x Prägefolie    212.130.100    5 Bogen, 18,5 × 29 cm, 5 Farben
 2 x Styroporaufhänger    200.204.100    à 15 Stk.
 1 x Stecknadeln    200.204.900    ca. 750 Stk.

Bastelrezept als PDF

Blaettergirlande


Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
Tonzeichenpapier
Transparentpapier gemustert
Satinkordel
Holzperlen mit grossem Auffädelloch

Werkzeug:
Schere
Lochzange

Anleitung:
1. Ca. 20 – 25 Blätter aus Tonzeichen- und Transparentpapier ausschneiden.
2. Mit einer Lochzange Löcher am Stielende der Blätter stanzen.
3. Eine Kordel in ca. 120 cm Länge zuschneiden. In regelmässigen Abständen einen dicken (evtl. mehrfachen) Knoten
in die Kordel knüpfen, 3 – 4 Blätter und eine Perle auffädeln.
4. Das Ende der Kordel zu einer Aufhängeschlaufe knoten.


Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für eine Girlande ca:

1 x Tonzeichenpapier    362.000.300 (pastell) und/oder  362.000.400 (kräftig), 130g/m2 jeweils 100 Blatt in 10 Farben
 3 x Transparentpapier gemustert    212.502.500    24 Blatt, 8 Muster in 8 Farbtönen
 1 x Satinkordel    213.500.800 (pastell) und/oder 213.500.900 (kräftig), jeweils 10 Rollen in 10 Farben à 50 m  
 1 x Holzperlen    106.006.700    ca. 450 Stk. in verschiedenen Formen und Farben

Bastelrezept als PDF

Raupenkranz


Material: (gleich im Pro-Spiel Webshop bestellen)
Styroporring Ø 35 cm
Tonzeichenpapier
Silk Clay
Tüll
Dekokrepp
Papiergarn

Werkzeug:
Stecknadeln
Schere
Locher
Heissklebepistole

Anleitung Raupen:
Je nach gewünschter Länge mehrere Kugeln aus buntem SilkClay formen und zusammenfügen. Kleine Kugeln für Füsse, Augen und Nase formen und leicht andrücken. Ebenso können kleine Stacheln, Haare, Punkte usw. geformt und leicht angedrückt werden. Die Raupen 1 bis 2 Tage oder mindestens über Nacht trocknen lassen.

Anleitung Kranz:
Das eine Ende des Dekokrepps mit zwei Stecknadeln am Styroporring befestigen und den Ring damit einfassen.
Das andere Ende wiederum mit zwei Stecknadeln fixieren.
Tüll in Stücke von ca. 10x10 cm schneiden und mit Hilfe eines spitzen Bleistifts in den Kranz stecken.
Papiergarn um den Kranz wickeln.
Blätter in verschiedenen Formen aus Tonzeichenpapier ausschneiden und mit dem Locher «anfressen».
Raupen und Herbstblätter mit Heissklebepistole ankleben.
Schlaufe aus Papiergarn zum Aufhängen anknüpfen.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:

20 x Styroporring    200.907.800    Ø 35 cm
 2 x Dekokrepp    214.520.599    5 cm breit, 10 m lang, 10 Rollen farblich assortiert
 1–2 x Tüll    200.018.100    10 x 5 m in 10 Farben
 1 x Papiergarn    200.202.700     Ø 2,5 mm (kräftige Farben) oder 200.202.900 (pastell)
 1 x Tonzeichenpapier    362.000.300(pastell) und/oder 362.000.400 (kräftig),
        10 Dosen in 10 Farben à 40 g
 3–4 x SilkClay    200.106.300(pastell) und/oder 200.106.200 (kräftig),
        10 Dosen in 10 Farben à 40 g

Bastelrezept als PDF

Mittwoch, 27. Februar 2013

Papiergarneier



Material: (gleich hier im Webshop bestellen)
Papiergarn
Ballone
Weissleim

Werkzeug:
Schere
Schüssel
     oder Pappteller

Anleitung:
Ballon in gewünschte Grösse aufblasen und durch vorsichtiges Drücken in eine
ovale Eier-Form bringen.
Einen grossen Klecks Weissleim auf einen Pappteller oder in eine kleine Schüssel geben.
Papiergarn durch den Leim ziehen und diesen wenn nötig mit den Fingern gleichmässig verteilen.
Das getränkte Garn kreuz und quer um den Ballon wickeln.
Die Eier werden mit jedem Kontaktpunkt der Papiergarne stabiler.
Bereits nach einer Stunde Trockenzeit kann der Ballon aufgestochen und durch eine Lücke herausgezogen werden.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
 1 x Papiergarn 200.202.700  Ø 2,5 mm  (kräftige Farben) oder 200.202.900 (pastell)
 1 x Ballone 109.000.200 Ø 15 cm, Packung à 1000 Stk.
 20 x Weissleim 342.000.005 5 g

Bastelrezept als PDF

Mittwoch, 20. Februar 2013

Maerchenkranz


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styroporring
Märchenwolle
Silberdraht
kleine Holzperlen

Werkzeug
Schere
Bastelzange
Filznadel

Anleitung
Den Styroporring vollständig mit Märchenwolle umwickeln.

Das Ende auf der Rückseite des Kranzes mit Hilfe einer Filznadel fixieren.

Märchenwolle einer anderen Farbe etwas auseinanderzupfen und zu einem dicken Strang
zwirbeln. Diesen spiralartig um den Kranz wickeln. Enden wiederum mit der Filznadel fixieren.
25–30 kleine Holzperlen auf ein langes (ca. 3–4 m) Stück Silberdraht auffädeln und
um den Kranz wickeln. Darauf achten das die Perlen schön verteilt sind.  

Zum Aufhängen einen Nylonfaden oder einen gezwirbelten Märchenwollstrang unter dem Draht durchschieben und verknoten.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
20 x Styroporring 200.907.500 Ø 12 cm
 3 x Märchenwolle 260.005.300 10 Farben à 25 g
 4 x Silberdraht 200.001.000 Ø 0,5 mm, 30 m
 1 x Holzperlen 200.072.000  Ø 5 mm, 300 g

Bastelrezept als PDF

Donnerstag, 14. Februar 2013

Aquatint


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Aqua-Tint Effektpapier
Aqua-Tint Farbe
Biegeplüsch
Blumenstäbe
Wattebälle

Werkzeug
Pinsel
Schere
Klebeband

Anleitung Schmetterlinge
Das runde gut saugende Aqua-Tint Effektpapier bemalen und trocknen lassen.
Papier in der Mitte zusammenraffen, mit Biegeplüsch umwickeln und Enden zu Fühlern formen.

Anleitung Blumen
Rundes Aqua-Tint Effektpapier bemalen und trocknen lassen.
Blumenstab durch die Mitte stossen, den Blattrand gestalten und nach oben drücken
Ca. 1 cm des Papieres rund um den Stab mit Klebeband fixieren. 
Den Mittelpunkt mit einem bunten Watteball schmücken.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für ein Schmetterling ca:
 2 x Aqua-Tint Effektpapier rund 212.141.000 10 Blatt, Ø 19 mm
 1 x Aqua-Tint (pro Farbe 1 x) 312.050.+ Farbnr.  50 ml
 1 x Biegeplüsch 200.002.300 100 Stk., Ø 9 mm
Für die Blumen zusätzlich:
 1 x Blumenstäbe 200.220.600 ca. 200 Stk.
 1 x Wattebälle 109.002.900 ca. 500 Stk.

Bastelrezept als PDF

Fruehlingskranz



Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styroporring
Dekokrepp
Tüll
Filzblumen
Wattebällchen
Papiergarn

Werkzeug:
spitzer Bleistift
Schere
Heissklebepistole
Stecknadeln

Anleitung:
Das eine Ende des Dekopkrepps mit zwei Stecknadeln am Styroporring befestigen und den
Kranz vollständig einfassen. Das andere Ende wiederum mit zwei Stecknadeln fixieren.
Tüll in quadratische Stücke (ca. 10 x 10 cm) schneiden. Die Stücke mit Hilfe eines
spitzen Bleistifts in den Styroporring stecken. Tüll-Stücke versetzt einstecken, damit der Kranz
eine schöne Fülle erhält.
Papiergarn in zwei verschiedenen Farben um den Kranz wickeln.
Filzblüten mit Heisskleber befestigen, jeweils ein Wattebällchen in der Mitte aufkleben.
Zum Aufhängen eine Schlaufe aus Papiergarn umbinden.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
20 x Styroporring 200.907.800 Ø 35 cm
 2 x Dekokrepp 214.520.599 5 cm breit, 10 m lang, 10 Rollen farblich assortiert
 1 x Tüll 200.018.100 10 x 5 m in 10 Farben
 1 x Papiergarn 200.202.700  Ø 2,5 mm  (kräftige Farben) oder 200.202.900 (pastell)
 2 x Filzblumen 200.009.800 ca. 210 Stk., Ø  ca. 3–4 cm
 1 x Wattebällchen 109.002.900 Ø  ca. 18 cm, 500 Stk.

Bastelrezept als PDF

Watteballkranz



Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styroporring
Wattebällchen

Werkzeug
Weissleim

Anleitung
Wattebällchen Stück für Stück mit Weissleim auf den Styroporring kleben. Die Bällchen kurz festhalten, bis der Leim leicht angetrocknet ist.

Den Farbvariationen sind keine Grenzen gesetzt.

Der Kranz kann zusätzlich mit diversen Materialien (z. Bsp. Filzblumen) verziert und auch beschriftet werden.

Zum Aufhängen einfach eine Schleife (z. Bsp. aus Tüll) umbinden.

Bastelrezept als PDF

Mittwoch, 13. Februar 2013

Wichtelkranz


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styroporring
Biegeplüsch
Wackelaugen
Federn
Holzperlen
Styroporaufhänger

Werkzeug
Schere
Bastelkleber

Anleitung
Für jeden Farbabschnitt wird ein Biegeplüsch verwendet.
Den Biegeplüsch satt um den Kranz wickeln und die Enden auf der Rückseite etwas abwinkeln
und zum Fixieren einstecken.
Jeden Farbabschnitt mit Wackelaugen, Holzperlen-Nase und Federnfrisur bekleben.
An der Rückseite einen Styroporaufhänger eindrehen und einen Faden zum Aufhängen anbinden.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
20 x Styroporring 200.907.500 Ø 12 cm
 2 x Biegeplüsch 200.002.300 Ø 9 mm, 100 Stück in 11 Farben
 1 x Wackelaugen 230.000.500 Ø 7 mm, 100 Stk.
 1 x Wackelaugen 230.000.510  Ø 10 mm, 100 Stk.
 1 x Wackelaugen 230.000.520 Ø 12 mm, 100 Stk.
 1 x Holzperlen 106.006.700 ca. 450 Stk. in verschiedenen Farben und Formen
 2 x Putenfedern bunt 119.120.000 L 6–10 cm, 100–120 Stk.
 2 x Styroporaufhänger 200.204.100 15 Stk.

Bastelrezept als PDF

Bunte Eier


Watte-Eier
Aqua Tint
Blumenstäbe
Zierbänder
Perlen
Blütenzauber
Nylonfaden
Styroporaufhänger
Mobile oder
  Lampionstab

Werkzeug
Pinsel
Schere
Sticknadel

Anleitung
Die gut saugenden Watte-Eier mit dem dünnflüssigen Aqua Tint bemalen und trocknen lassen. Die Eier auf Blumenstäbe stecken und diese mit Zierbändern und/oder Satinkordeln und Perlen schmücken. Z. Bsp. in einen mit Herd gefüllten Blumentopf stecken.
Eier-Mobile:
In das unterste Ei einen Styroporaufhänger eindrehen und einen Nylonfaden daran anbinden. Perlen, Zierbänder und weitere Eier mit Hilfe einer Sticknadel auffädeln.
Alle aufgefädelten Eier an einem Mobile oder einem Lampionstab (Drahtspirale entfernen) anbinden und den Stab mit einem Zierband als Aufhänger versehen.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
 1 x Watte-Eier 232.200.100 50 Stk., in 4 Grössen von 24–50 mm
1 x AquaTint 312.050.+Farbnr. 50 ml
 1 x Blumenstäbe 200.220.600 ca. 200 Stk.
 1 x Zierbänder 200.002.710 1 kg
 1 x Blütenzauber 200.010.900 ca. 160 g
 1 x Nylonfaden 106.005.700 100 m, Ø 0,5 mm
       verschiedene Perlen z.Bsp. 200.072.000  Holzperlen Ø 5 mm oder
 106.006.700  Holzperlen in versch. Formen
Nur für Mobile:
 8 x Styroporaufhänger 200.204.100 15 Stk.
20 x Lampionstab 109.001.500 1 Stk.   oder
20 x Mobile-Stern sechsarmig 200.208.500              oder
        Mobile Kunststoff 200.208.600 2 Stk. in 2 Grössen





Serviettenhalter


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Foto-Tonkarton
Wackelaugen
Pom Pom
Bast

Werkzeug
Leim
Schere
Cutter
Bindfaden

Anleitung
Hasen-Vorlage auf gewünschten Fotokarton übertragen und ausschneiden.
Die zwei Schlitze für die Serviette mit dem Cutter rund schneiden.
Wackelaugen, Pom Pom und Bast aufkleben.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für die Serviettenhalter ca:
1 x Foto-/Tonkarton-Set 212.101.200 40 versch. Muster und Farben
1 x Wackelaugen 230.000.520 Ø 12 mm, 100 Stk.
1 x Pom Pom Mischung 200.010.800  ca. 180 Stk.
1 x Edelbast matt, 30 m 200.202.073 dunkelbraun

Bastelrezept als PDF

Ballonkranz


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styroporring
Ballone
Stecknadeln
Zierbänder

Werkzeug
Fingerhut von Vorteil
Schere

Anleitung
Die Ballone mit Stecknadeln mittig aufspiessen und eng aneinander an den Styroporring stecken.
Für den grossen Styroporring (Ø 35 cm, gemäss Abbildung) werden ca. 550 Ballone (Ø 15 cm) benötigt.
Ein Fingerhut verhindert schmerzende Fingerkuppen.
Ein Zierband als Aufhängung umbinden.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
20 x Styroporring 200.907.800 Ø 35 cm
11 x Ballone 109.000.200 Ø 15 cm, Packung à 1000 Stk.
8 x  Stecknadeln 200.204.900 50 g, ca. 750 Stk.
1 x Zierbänder 200.002.710 1 kg

Bastelrezept als PDF

Blumeneier

Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styroporeier
Acrylfarbe
Tüllblüten
Blumenpailletten
Alu-Pailletten klein
Musterklammern
Stecknadeln
Zierbänder
Blumenstäbe
Nylonfaden
Satinkordel
Styroporaufhänger
Perlen
Silberdraht

Werkzeug
Pinsel
Schere

Anleitung
Styroporeier bunt bemalen und trocknen lassen.
Trockene Eier mit Blüten (Befestigung mit Musterklammern), Blumenpailletten und Pailletten (Befestigung mit Stecknadeln) bestecken.
Zum Aufhängen mit einem Styroporaufhänger versehen, Satinkordel oder Nylonfaden anbinden und mit Perlen und Zierbändern schmücken.
Eier zum Einstecken auf einen Blumenstab (evtl. bemalt) spiessen und ebenfalls mit Perlen aufgereiht auf Silberdraht und Zierbändern schmücken.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
20 x Styroporei 200.906.400 (H10 cm) oder 200.906.300 (H 8 cm) oder 200.906.200 (H 6 cm)
 1 x  je Farbe: Creall Acryl Top Deco 312.610.+ Farbnr. 80 ml
 3 x Musterklammern 200.208.200 120 Stk. in 6 Formen und Farben
 1 x Stecknadeln 200.204.900 18 mm, 50 g
 1 x Tüllblüten 200.018.500 Ø 34 mm, ca. 1000 Stk.
 1 x Alu-Pailetten 200.010.000 Ø 6 - 8 mm, ca. 50 g
 1 x Blumenpailetten 200.007.100 Ø 7 - 20 mm, ca. 250 g
 1 x Zierbänder 200.002.710 1 kg
 1 x Blumenstäbe 200.210.600 200 Stk. à 25 cm
 1 x Nylonfaden 106.005.700 100 m, Ø 0.5 mm
 1 x Satinkordel 213.500.800 10 Rollen à 50 Meter, Pastellfarben
 2 x Styroporaufhänger 200.204.100 15 Stk., 18 mm Länge, Ø 4 mm
 1 x Perlenmischung 200.061.400/410/420 Symphonie in Gold, Blau oder Pink
 1 x Silberdraht 200.001.000 Ø 0.5 mm, 30 m

Bastelrezept als PDF

Eierhasen


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Styropor-Eier
Acryl Farbe
Silk Clay
Musterklammern oder
Perlenmaker rot
Werkzeug
Pinsel
schwarzer, wasserfester Filzstift
Messer
Heissklebepistole

Anleitung
Styroporei bemalen und trocknen lassen.
Aus Silk Clay je zwei grosse Ohren, Füsse und ein Kugelschwänzchen formen. Mit dem Messer 3 Kerben in die Füsse drücken.
Den trockenen Styroporkörper auf die Füsse und das Schwänzchen drücken bis der Hase einen guten Stand hat.
Alles über Nacht trocknen lassen.
Nach dem Trocknen die Ohren mit der Heissklebepistole ankleben. Aus SilkClay dünne, 5–6 cm lange Würstchen formen, etwas zerknüllen und als schicke Frisur vor die Ohren drapieren.
Augen und Mund mit schwarzem Filzstift aufmalen.
Unsere Hasen haben eine herzförmige Musterklammer als Nase. Diese kann aber auch mit Perlen Maker aufgemalt werden.

Für eine Klasse von 20 Kindern (20 Hasen) benötigen Sie:
 20 x Styroporei 200.906.400   (H  10 cm), oder 200.906.300 (H 8 cm) oder 200.906.200 (6 cm)
  1 x je Farbe Creall Acryl Top Deco   312.610. + Farbnr.    80 ml
  1 x Silk Clay 200.106.200   (kräftig) oder 200.106.300 (pastell)  je 10 Farben à 40 g
1–2 x Musterklammern 200.208.200  120 Stk., in 6 Formen und Farben
  1 x Perlen Maker 312.012.222  rot

Bastelrezept als PDF

Tannzapfenkueken


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Föhrenzapfen
Acrylfarbe
Silk Clay

Werkzeug
Pinsel
Schere
Heissklebepistole

Anleitung
Föhrenzapfen (trocken und gereinigt) mit Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen.

Füsse:
SilkClay zu zwei Kegeln formen, etwas flachdrücken und mit einer Schere zweimal einschneiden.

Kopf:
Eine grosse Kugel aus Silk Clay formen. Schnabel und Augen modellieren und mit leichtem Druck am Kopf andrücken.

Kamm:
Einen kleinen Kegel formen, etwas flachdrücken, seitwärts mehrmals einschneiden und ebenfalls am Kopf leicht andrücken.

Alle Teile über Nacht trocknen lassen.
Danach mit Heisskleber am Föhrenzapfen befestigen.


Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
20 x Föhrenzapfen
 1 x je Farbe Creall Acryl Top Deco 312.610.+ Farbnr.
 1 x Silk Clay 200.106.200 (kräftig) oder 200.106.300 (pastell) je 10 Farben à 40 g

Bastelrezept als PDF

Osterkranz



Material (gleich hier im Webshop bestellen):
Styroporring Ø 35 cm
Watte-Eier
Aqua Tint und
Creall Pearl
Silk Clay
Federn
Holzperlen
Tüll
Dekokrepp
Papiergarn
Pearl Maker rot

Werkzeug
schwarzer  Filzstift
Stecknadeln
Schere
Pinsel
Messer
Heissklebepistole

Anleitung
Hasen:
Für die Eier-Hasen finden sie (hier) eine separate Anleitung in unserem Bastel-Blog.
Verwenden Sie aber anstelle des Styropor-Eis, ein Watte-Ei und bemalen dieses mit Aqua Tint oder Creall Pearl.
Für die rote Nase verwenden Sie den roten Pearl Maker.

Kranz:
Das eine Ende des Dekopkrepps mit zwei Stecknadeln am Styroporring befestigen und den Kranz vollständig einfassen.
Das andere Ende wiederum mit zwei Stecknadeln fixieren.
Tüll in etwa 15 cm breite Bahnen schneiden und locker um den Ring wickeln.
Ca. 20–25 Perlen locker auf Papiergarn fädeln und ebenfalls um den Ring wickeln.
Aus Silk Clay den Schriftzug «Frohe Ostern» formen und trocknen lassen.
Buchstaben, Hasen und Federn mit Heisskleber am Kranz befestigen und eine Papiergarn-Schlaufe zum Aufhängen umbinden.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
Zutaten für die Hasen siehe Klara Kleister Bastelanleitung => Eier-Hasen und ersetzen Sie die Styroporeier durch:
3 x Watte-Eier 232.200.100 50 Stk, in 4 Grössen von 24–50 mm
20 x Styroporring 200.907.800 Ø 35 cm
 2 x Dekokrepp 214.520.599 5 cm breit, 10 m lang, 10 Rollen farblich assortiert
 1 x Tüll 200.018.100 10 x 5 m in 10 Farben
 1 x Papiergarn 200.202.700  Ø 2,5 mm (kräftige Farben) oder 200.202.900 (pastell)
 1 x Putenfedern bunt 119.120.000 L 6–10 cm, 100–120 Stk.
 5 x Holzperlen, runde Formen 106.000.200 ca. 100 Stk., Ø 2,8 und 1,4 mm

Bastelrezept als PDF
Bastelrezept der Eier-Hasen als PDF

Montag, 4. Februar 2013

Eierkartonkueken


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Eierschachteln
Acrylfarbe gelb
Tonzeichenpapier

Werkzeug
Bastelkleber
Pinsel
Schere

Anleitung
Die einzelnen Vertiefungen aus dem Boden der Eierschachtel schneiden.
Den Rand soweit zurückschneiden bis eine saubere gerade Kante entstanden ist.
Jeweils zwei Teile auf einer Seite mit einem angeklebten Papierstreifen auf der Innenseite verbinden.
Die verbundenen Teile aussen und innen bemalen und trocknen lassen.
Schnabel, Flügel und Füsse aus Tonzeichenpapier ausschneiden.
Bei Flügel und Schnabel am Ende ca. 0.5 cm umklappen. Diesen Teil mit Leim bestreichen und von innen an das Küken kleben.
Füsse unter die Schachtel kleben. Augen aufmalen.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für je 1 Küken:
4 x 10-er Eierschachteln
 1 x Creall Acryl Top Deco 312.610.005 80 ml zitronengelb
 1 x Tonzeichenpapier 362.000.400 A4, 130g/m2, 100 Blatt, 10 Farben

Bastelrezept als PDF

Sonntag, 3. Februar 2013

Kegelhuehner


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Kegelsortiment
Gouache Farbe
Tonpapier
Silk Clay
Wackelaugen

Werkzeug
Pinsel
Weissleim
Schere

Anleitung
Die Kegel zweimal mit gelber Farbe bemalen. Aus Silk Clay Hühner-Kamben und Schnabel formen und auf die Kegel kleben.
Beine aus rotem Tonzeichenpapier schneiden (Höhe: A4 Blatt, Breite: 1 cm), Zick-Zack falten und mit Leim befestigen.
Aus weissem Tonzeichenpapier kleine Punkte, Herzformen und 2 Flügel ausschneiden und die trockenen Kegel damit bekleben.
Wackelaugen aufkleben.

Für eine Klasse von 20 Kindern (20 Hühner und mehr) benötigen Sie:
 1 x Kegelsortiment  200.217.800 50 Stück von 4 – 20 cm Höhe
 1 x Gouache Caran d’Ache 312.350.010 500 ml, gelb
 1 x Tonzeichenpapier  362.000.000 130 g/m2, 100 Blatt A4, 25 Farben
 1 x Wackelaugen  230.000.500 100 Stk.
 2 x Silk Clay   200.106.100 Basisfarben
20 x Weissleim   342.000.005 50 g

Bastelrezept als PDF

Samstag, 2. Februar 2013

Hasenschachteln


Material (gleich hier im Webshop bestellen)
Schachteln rund
Acrylfarbe
PomPom Mischung
Wattekugeln
Moosgummiplatten

Werkzeug
Weissleim
Schere
Pinsel
schwarzer Filzstift

Anleitung
Schachtel in der gewünschten Grösse ringsum bemalen.
Vorlage in angepasster Grösse zur Schachtel ausdrucken.
Gesicht, Ohren und Füsse gemäss Vorlage aus Moosgummiplatten
ausschneiden und aufeinanderkleben, Augen und Mund mit schwarzem
Filzstift aufzeichnen.
Kopf an den Deckelrand, Pfoten und Pompom-Schwänzchen an die Schachtel kleben.
Vier Wattebälle als Füsse an den Boden kleben um den Stand der Schachtel zu erhöhen und Platz für die Pfoten zu schaffen.

Für einen Satz von 4 Schachteln benötigen Sie:
1 x Schachteln rund 200.212.100 weiss, 4er-Set
1 x Creall Top Deko 312.610.000 Acrylfarbe Set, oder Einzelfarben 312.610. + Farbnummer
1 x  Wattebälle  109.002.900 à 500 Stk. ca. Ø 18 mm
1 x PomPom Mischung 200.010.800 ca. 180 Stk.
1 x Moosgummiplatten 217.000.200 20 Bogen à 20 x 30 cm. 20 Farben

Bastelrezept und Vorlagen als PDF

Freitag, 1. Februar 2013

Watteeier


Watte-Eier
Aqua Tint
Silk Clay
Federn

Werkzeug:
schwarzer  Filzstift
Schere
Pinsel
Heissklebepistole oder
Bastelkleber

Anleitung:
Füsse:
Silk Clay zu zwei Kegeln formen, etwas flachdrücken und mit einer Schere zweimal einschneiden.

Schnabel:
Einen kleinen Kegel formen und mit der Schere die Spitze einschneiden.
Kamm: wiederum einen kleinen Kegel formen, leicht flachdrücken und seitwärts mehrmals einschneiden.

Alle Teile trocknen lassen.
Für farbige Küken die Watte-Eier mit Aquatint bemalen und gut trocknen lassen.
Alle Teile am Watte-Ei ankleben, Augen mit Filzstift aufmalen und eine Feder als Schwanz ankleben.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
 1 x Watte-Eier 232.200.100 50 Stk, in 4 Grössen von 24–50 mm
1 x je Farbe Aqua Tint 312.050.+ Farbnr. 50 ml
 1 x Silk Clay 200.106.200 (kräftig) oder 200.106.300 (pastell) je 10 Farben à 40 g
 1 x Putenfedern bunt 119.120.000 6–10 cm, ca. 100–120 Stk.